Altersflecken / Pigmentmale

Störende Flecken schnell und schonend entfernen – mit dem Rubinlaser

Wissenswertes im Überblick

Gerade im Gesicht und an den Händen sind Pigmentmale und Altersflecken oft unerwünscht. Sie wirken störend und werden der Vitalität und dem gepflegten, jugendlichen Äußeren vieler Patienten nicht gerecht. Doch mit modernster Lasertechnik können diese Flecken sehr effektiv entfernt werden.

Pigmentmale, fachsprachlich auch Lentigines, entstehen, wenn die Zellen besonders viel Melanin herstellen. Dieses Pigment schützt den Körper vor UV-Strahlung und gibt der Haut ihre Farbe. Wird der Hautfarbstoff durch das UV-Licht der Sonne vermehrt produziert, lagert er sich kapselartig in den Zellen ein. Die Pigmentflecken, die sich dadurch bilden, verstärken sich meist mit den Jahren.

Ob und wie viele Pigmentmale ein Mensch bekommt, hängt dabei von vielen Faktoren ab. So können das Alter, die persönliche Veranlagung, aber auch hormonelle Einflüsse eine Rolle spielen. Sommersprossen, Muttermale und Leberflecken sind entweder angeboren oder entstehen erst in der Kindheit oder Jugend. Altersflecken können bereits ab dem 40. Lebensjahr auftreten.

Auch was die Erscheinungsform der Pigmentstörung betrifft, gibt es unzählige Varianten: von sehr kleinen, dunklen Muttermalen über größere Leberflecken mit Behaarung und hellbraune Altersflecken bis hin zu ausgedehnten Hautregionen mit Sommersprossen. Medizinisch gesehen sind die meisten Flecken unbedenklich. Nur sich rasch in der Form oder Farbe verändernde oder asymmetrische Muttermale mit einem schlecht abgegrenzten Rand sollten regelmäßig von einem Hautarzt untersucht werden.

Doch auch wenn die pigmentierten Male als harmlos eingestuft sind, können sie durchaus eine kosmetische Störung darstellen. Oft entstehen sie an Stellen, die häufig der Sonne ausgesetzt sind, und sind somit gut sichtbar. Gerade wer sich die Pigmentflecken im Gesicht oder an den Händen entfernen lassen möchte, wünscht sich eine schonende und schnelle Behandlung ohne Narbenbildung. Hier bietet die medizinische Lasertechnik eine effektive Therapie mit optimalem Ergebnis.

Alters- und Pigmentflecken entfernen wir sanft mit dem Rubinlaser. Bei diesem Verfahren verwandelt sich Lichtenergie in Wärme, sobald der Laserstrahl auf die Haut trifft. Die Bindegewebskapseln der Flecken werden auf diese Weise erhitzt und zum Platzen gebracht. Die Pigmentreste werden dann in den darauffolgenden Tagen vom körpereigenen Abwehrsystem abtransportiert und das gelaserte Hautareal ist deutlich aufgehellt.

Die Behandlung erfolgt mit sehr kurzen Impulsen, so dass die umliegende Haut weitgehend geschont wird. Auf der gelaserten Hautoberfläche kann sich ein weißlicher Schorf bilden, der anzeigt, dass sich die Haut an dieser Stelle erneuert. Auch leichte Rötungen sind vorübergehend möglich, verschwinden jedoch rasch wieder. Nach einigen Tagen verdunkeln sich die leichten Krusten und fallen ab. Zurück bleiben etwas hellere Stellen, die sich optisch bald an die umliegende Haut angleichen.

Schon nach einer Behandlung zeigen sich erste Resultate. Je nachdem, ob nur einzelne Flecken oder größere Hautregionen behandelt werden sollen, können ein bis zwei Folgesitzungen die Ergebnisse verbessern. Da der hochwirksame Laser einen operativen Eingriff überflüssig macht, wird die Haut nicht verletzt und es bleiben keine unschönen Narben. Stattdessen bietet der Rubinlaser eine schonende Entfernung von Altersflecken und Pigmentmalen, die dauerhaft wirkt.

Weitere Informationen

Alle Ärzte unseres Hauses behandeln Altersflecken und Pigmentmale.

Kosmetische Behandlungen zur Unterstützung der Therapie bietet unsere Fachabteilung Medizinische Kosmetik an.