Mikrodermabrasion

Eine porentief reine und spürbar glattere Haut – dank Diamantpeeling

Wissenswertes im Überblick

Die Mikrodermabrasion ist ein besonders schonendes Verfahren, um die Haut von abgestorbenen Partikeln, Unreinheiten und Verhornungen zu befreien und die natürliche Zellerneuerung anzuregen. Dabei werden die obersten Hautschichten mithilfe feinster Diamantaufsätze sanft abgetragen.

Als Behandlungsmethode ist das Diamantpeeling ideal bei Akne, Narben, Pigmentstörungen und Couperose bzw. Rosacea. Mit ihrer hautstraffenden Wirkung ist die Mikrodermabrasion auch eine wirksame Anti-Aging-Maßnahme: Falten werden sichtbar geglättet und Altersflecken reduziert. Die Poren verkleinern sich, wodurch das gesamte Hautbild jünger und frischer wirkt.

Vor der Behandlung wird die Hautoberfläche mit einer speziellen Lotion gereinigt. Je nach Hauttyp und gewünschtem Effekt erfolgt dann die Auswahl des geeigneten Diamantaufsatzes. Mit dem Behandlungskopf, der über die entsprechenden Hautareale geführt wird, kann die oberste Schicht nun gezielt abgetragen werden. So wird das umliegende Gewebe geschont.

Abgestorbene Hautzellen, Verunreinigungen und Verkrustungen werden entfernt und von einem integrierten Vakuumsystem aufgesaugt. Dies regt gleichzeitig die Kollagenbildung der Haut an und hilft ihr, sich selbst zu regenerieren.

Nach der Mikrodermabrasion sind die Poren geöffnet und es folgt eine professionelle Ausreinigung. Um die Regeneration zu beschleunigen, wird eine wirkstoffhaltige Pflege in die Haut einmassiert, da sie jetzt besonders aufnahmefähig ist. Den Abschluss bildet eine beruhigende Maske, die individuell auf den Hauttyp abgestimmt ist.

Da es sich um eine sehr sanfte Methode handelt, bei dem nur die oberste Hautschicht mit einem mechanischen Verfahren abgetragen wird, ist die Behandlung völlig schmerzfrei und auch für empfindliche Haut geeignet. Sie dauert etwa eine halbe Stunde und wird ambulant durchgeführt, die Teilnahme am Alltagsgeschehen ist danach sofort wieder möglich. Vorübergehend können Rötungen oder Schwellungen auftreten, die jedoch schnell wieder verschwinden.

Die Nachsorge mit einer geeigneten Hautpflege trägt maßgeblich zum Behandlungserfolg bei. Deshalb erstellen wir in einem ausführlichen Beratungsgespräch nicht nur einen individuellen Therapieplan, sondern auch ein Pflegekonzept für zu Hause. Eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor schützt die Haut in den Wochen nach der Anwendung, auf hautreizende Cremes und Besuche im Solarium sollte dagegen verzichtet werden.

Damit sich die Haut nach und nach regeneriert, sind mehrere Sitzungen notwendig. Mit jedem Mal werden die Poren kleiner und das Gewebe besser durchblutet. Fältchen und Pigmentflecken verschwinden zusehends und Narben werden deutlich reduziert. Das Ergebnis ist eine straffe und gesunde Haut, die fühlbar glatter und geschmeidiger ist.

Alle kosmetischen Anwendungen finden bei uns nach Rücksprache mit einem Dermatologen statt. In einem umfassenden Beratungsgespräch kann dieser auf die persönlichen Wünsche und Vorstellungen individuell eingehen und einen passenden Therapieplan entwickeln. Die Behandlungen werden dann von einer geschulten Kosmetikerin durchgeführt und vom Hautarzt medizinisch begleitet.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre zum Thema Hautverjüngung und Faltenbehandlung.

Kosmetische Behandlungen zur Unterstützung der Therapie bietet unsere Fachabteilung Medizinische Kosmetik an. Sprechen Sie uns einfach an.