Aknebehandlung

Mit professionellen Anwendungen Akne wirksam behandeln

Wissenswertes im Überblick

Eine Aknebehandlung wird speziell auf die Ausprägungsform der Hauterkrankung abgestimmt. In einem individuellen Behandlungsplan legt der Hautarzt fest, welche Therapiemethoden am besten geeignet sind, um Entzündungen zu verhindern und Aknenarben vorzubeugen oder zu behandeln. Die kosmetischen Anwendungen stellen dabei eine wichtige Begleitung zur medizinischen Therapie dar und werden von geschulten Kosmetikerinnen durchgeführt.

Bei einer medizinischen Ausreinigung werden mit Dampf und warmen Kompressen die Poren geöffnet und Mitesser (Komedonen) mechanisch entfernt. Je nach Stärke der Akne stehen dann verschiedene Anwendungen zur Verfügung.

Ein Peeling mit wirksamen Substanzen wie Fruchtsäure oder mittels feinster Diamanten (Mikrodermabrasion) löst die verhornten Hautzellen, so dass Talg wieder ungehindert abfließen kann. Gleichzeitig regt das Peeling die Hauterneuerung an. Dadurch werden Aknenarben deutlich reduziert und die Haut spürbar geglättet.

Ein Medical Needling wird vor allem bei der Behandlung von bereits bestehenden Aknenarben eingesetzt. Hierbei wird die Haut mit einem Dermapen behandelt, der mit sehr dünnen Nadeln besetzt ist. Auf diese Weise werden die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut angesprochen und die Produktion von Kollagen und Elastin angeregt.

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne zur Aknebehandlung. Bitte sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zum Thema Ästhetik finden Sie hier.