Falten­behandlung mit Hyaluron­säure

Sofort mehr Frische und ein strafferes Hautbild – dank Hyaluron

Wissenswertes im Überblick

Mit zunehmendem Alter ändert sich das Erscheinungsbild der Haut. Die körpereigene Hyaluronsäure, ein natürlicher Bestandteil der Haut, wird nach und nach abgebaut. Dadurch verliert die Haut an Spannkraft und es bilden sich Fältchen. Bei einer Faltenbehandlung mit Hyaluron-Fillern wird die natürliche Substanz wieder aufgefüllt. Auf diese Weise können wir Falten gezielt korrigieren, dem Gesicht das verlorene Volumen zurückgeben und die Gesichtskonturen betonen.

Hyaluron ist ein körpereigener Zucker, der die Eigenschaft hat, sehr viel Wasser binden zu können. Bei einer jugendlichen Haut sorgt ein ausgeglichener Hyaluronhaushalt permanent für genügend Feuchtigkeit, die Haut ist straff und faltenlos. Doch mit der Zeit wird immer mehr Hyaluronsäure abgebaut. So verliert die Haut an Feuchtigkeit und damit an unterstützender Struktur.

Im Gesicht entstehen Linien und Fältchen, wie die sogenannten Krähenfüße um die Augen, Stirnfalten, Lippenfältchen oder Zornesfalten zwischen den Augenbrauen. Die Haut und das Bindegewebe sinken ab, weshalb sich Falten wie die Nasolabialfalte zwischen Mundwinkel und Nase bilden und sich die Gesichtskonturen verändern. Die Tränenrinnen unter den Augen senken sich, was zu einem traurigen und müden Ausdruck führt. Das gesamte Volumen nimmt durch den Feuchtigkeitsverlust ab, so dass das Gesicht eingefallen wirken kann.

Hyaluron-Faltenunterspritzung ist unkompliziert und sorgt sofort für sichtbare Ergebnisse. Die Hyaluron-Filler bestehen aus einem weichen und geschmeidigen Gel, das gezielt in die gewünschten Gesichtsbereiche injiziert wird. Hierbei wird das Volumen des Gesichts wieder aufgefüllt und eingesunkene Fältchen werden unterpolstert. Auch eine Gesichtskonturierung und Tränenrinnenkorrekturen sind mit den Hautfüllstoffen möglich. So wirkt das ganze Erscheinungsbild der Haut frischer und jugendlicher.

Die dermalen Füllstoffe gibt es in unterschiedlichen Stärken, so dass wir auf alle Patientenbedürfnisse individuell eingehen können. Für einen optimalen Behandlungskomfort enthalten die Filler lokale Anästhetika. Eine schmerzarme Therapie ist somit garantiert. Bereits nach einer Behandlung zeigen sich hervorragende Ergebnisse, die bis zu 12 Monate anhalten.

Da Hyaluronsäure ein körpereigener Stoff ist, sind die Filler sehr gut verträglich. Das ist auch der Grund, weshalb wir für eine Unterspritzung ausschließlich Hyaluron als Füllstoff verwenden.

Für ästhetisch einwandfreie Ergebnisse und um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten, sind außerdem qualitativ hochwertige Materialien von größter Wichtigkeit. Für die Faltenbehandlung verwenden wir nur Produkte, die sich jahrelang bewährt haben. Außerdem besitzen die Produkte die Zulassung der amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde FDA, welche wesentlich strengeren Kriterien ansetzt als die europäische CE-Zertifizierung.

Weitere Informationen

Kosmetische Behandlungen zur Unterstützung der Therapie bietet unsere Fachabteilung Medizinische Kosmetik an.

Wir beraten Sie gerne zur Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure. Bitte sprechen Sie uns an.